Betriebe präsentieren sich

Deggendorf. Zwei Wochen lang hat sich die heimische Wirtschaft auf der Donaugartenschau präsentiert. Acht Unternehmen aus dem Landkreis organisierten kreative Aktionen für die Besucher. Die Wirtschaftsförderer von Landkreis und Stadt Deggendorf, Anna-Maria Furchert und Andreas Höhn, hatten diese Tage im Regionalpavillon für die Firmen reserviert und waren von Engagement und Einfallsreichtum begeistert. Bei der Firma Conactive, Foto Mund der Gärtnerei Hartmann aus Deggendorf konnten die Besucher professionelle Erinnerungsfotos zwischen Blumen und Pflanzen schießen lassen. Die Schreinerei Hierbeck aus Schöllnach hat mit kleinen und großen Kindern Insektenhotels gebastelt, Innstolz Frischdienst hat ein Wettmelken (Bild) ausgerichtet und die Hagebaumarkt-Filialen Deggendorf, Osterhofen und Landau verschenkten „Flammende Käthchen“. Den Abschluss der Aktion machten die Firma Wolf, Sponsor des Regionalpavillons, mit einem Gartenhausbau-Wettbewerb, bei dem die beiden Häuschen am Ende verlost wurden, und die Firma Dictum aus Metten, an deren Stand die Gartenwerkzeuge in natura getestet werden konnten. - dz

 

Quelle: Deggendorfer Zeitung vom 29. Juli 2014