Minister Brunner besuchte Innstolz auf der BioFach

Die Nachfrage nach Bio steigt weiter. Die Weichen für die Zukunft werden dabei Jahr für Jahr auf der Weltleitmesse BioFach, in Nürnberg gestellt. Innstolz Rotthalmünster und die Bio-Molkerei Lembach waren auch heuer wieder auf dem Gemeinschaftsstand des Bio- Anbauverbandes Biokreis e.V. dabei und konnten zahlreiche Kunden begrüßen, sowie neue Kontakte zum Biofachhandel schließen. Besonders die neuen Produkte „besser Bio“ Bio-Kashkaval, ein Pasta Filata-Käse und Bio-Cottage, körniger Frischkäse begeisterten den Gaumen der Fachbesucher.

Am Donnerstagvormittag informierte sich der Bayerische Landwirtschaftsminister Helmut Brunner und machte mit der Bayerischen Milchkönigin Susanne Polz Halt auf dem Innstolz besser Bio -Messestand; Willkommen geheißen vom Prokuristen Isidor Neumaier (links im Bild). Die Rohstoffknappheit bei Bio-Rohmilch und das Förderprogramm für die Umstellung von konventioneller auf Bio-Landwirtschaft wurde bei diesem Minister-Rundgang und Besuch beim Biokreis intensiv besprochen und allseits begrüßt.

Pressetext vom 17. Februar 2016