Innstolz ehrt Mitarbeiter

Deggendorf-Rotthalmünster. Mit einem gelungenem Mitarbeiterfest im Nothaft-Gewölbe Hengersberg starteten die Innstolz-Betriebe (Innstolz Frischdienst, Innstolz Käserei, Handelshaus Rau) ins Neue Jahr. Die Umsatzentwicklung, Kundenzufriedenheit und das allgemeine Konsumklima seien erfreulich berichtete Geschäftsführer Florian Leebmann zur Begrüßung und größere bauliche Investitionen nach dem Katastrophenhochwasser stünden an.

Die stabile und positive Unternehmensentwicklung spiegele sich in den Beschäftigtenzahlen und der Betriebstreue wieder. Gemeinsam mit Prokurist Isidor Neumaier und dem Betriebsrat konnte Florian Leebmann 18 Arbeitsjubiliare (10, 20, 25, 30 Jahre) auszeichnen, sowie vier erfolgreiche Berufsausbildungsabschlüsse und zwei Mitarbeiterinnen mit IHK-Fortbildung. Drei Mitarbeiter wurden nach langen Jahren Betriebszugehörigkeit in den Ruhestand verabschiedet. Bei Bayerisch-mediterranem Buffet, Kaberettauftritt des niederbayerischem Nachwuchskünstlers Martin Frank und Tanzmusik von Bee Three ging die Feier bis Mitternacht.

Im Bild die geehrten Mitarbeiter/-innen mit Geschäftsführung Florian Leebmann (Bild links), Prokurist Isidor Neumaier (Bild rechts), Betriebsrätinnen Theresia Schosser und Anita Singer (Bildmitte)

10 Jahre: Martina Windpassinger, Ludwig Domani, Konrad Stadler, Wolfang Mader
20 Jahre: Antonie Beithner, Jürgen Seisenberger, Georg Wagner, Detlef Pupp, Josef Straubinger, Marianne Maier, Andreas Schnabl
25 Jahre: Josef Lösl, Maria Prause, Karola Hackl, Alexandra Walcher, Franz Hackl
30 Jahre: Elisabeth Eichlseder, Joachim Kronawitter
Ausbildungsabschlüsse: Claudia Baier, Christina Weber, Johannes Grassser, Dominik Hacker
IHK-Fortbildungen: Lisa Sandweger, Corinna Stangl
Ruhestand: Alois Bruckmeier, Robert Maier, Ella Kais.

Pressetext vom 27. Januar 2016