Innstolz zeigt starke Präsenz beim Tag der Milch auf der Landesgartenschau in Deggendorf am 01. Juni 2014

Offizielle Eröffnung mit Talk zum Internationalen Tag der Milch (findet europaweit immer am 01. Juni statt) auf der Landesgartenschau durch Vorsitzenden der Landesvereinigung Bayer. Milchwirtschaft Günther Felßner, 2. Bürgermeister von Deggendorf Günther Pammer, Bayerischen Bauernverbandspräsidenten Walter Heidl und vom Staatsministerium für Ernährung Landwirtschaft und Forsten Frau Dr. Fichtl. Moderiert durch BR1 Moderator.

Während der Eröffnungsansprache hatten die Milchkönigin und Milchprinzessin unter den Gästen Platz genommen sowie die beiden Geschäftsführerinnen der Landesgartenschau Waldtraud Tannerbauer und Ingrid Rott-Schöwel. Auch unter den Gästen die Geschäftsführerin der Landesvereinigung Bayer. Milchwirtschaft Dr. Maria Linderer und Isidor Neumaier Innstolz Prokurist.

Mit jugendlichem Charme, Freundlichkeit und beruflichem Fachwissen waren Milchkönigin Katharina Schlattl und Milchprinzessin Carola Reiner den ganzen Tag auf der Donaugartenschau unterwegs als Botschafterinnen für Milch und Käse aus Bayern.

Bevor Kabarettist Wolfgang Krebs als „Bayerischer Ministerpräsident, abwechselnd mal Horst Seehofer und dann wieder Edmund Stoiber“ auf der Bühne tausende Gartenschaugäste auf den Tag der Milch einstimmte (Lachen bis zur Schmerzgrenze) nahm er Milchkönigin und –prinzessin fürs Gruppenfoto in die Arme. Rechts Waltraud Tannerbauer (GF-Landesgartenschau) daneben Isidor Neumaier (Innstolz Prokurist).

Begeisterung und großer Andrang herrschte am Innstolz-Wagen. Unzählige Probierhäppchen richteten die Innstolz Mitarbeiterinnen Ingrid Harbeck und Elisabeth Eichlseder. Innstolz Auwiesen Landkäse, Rauchkäse, besser Bio Rahmkäse mit und ohne Zutaten, besser Bio Fruchtjoghurt oder Bio-Buttermilch – die Gäste waren begeistert von den Innstolz Köstlichkeiten aus der Region. Da weiß man was drin ist und wo´s herkommt war der Tenor.

Innstolz Servicefahrer Georg Steininger (im Bild Mitte grünes Shirt) hatte die größte Sahnetorte Bayerns sicher und gekühlt auf die Gartenschau transportiert, bevor sie vom Bayerischen Bauernverbandspräsidenten Walter Heidl, der Milchkönigin und Wolfgang Krebs mit Konditormeister Peter Gräfinger (Bäckerei Bachmeier) angeschnitten wurde. Hunderte Menschen warteten bereits und erhielten alle ein Stück.

Schnell hatte Wolfgang Krebs, alias „Ministerpräsident Seehofer“ in Innstolz Verkaufsberater Ludwig Domani einen passenden „Staatssekretär für Milchangelegenheiten“ gefunden.

Franz Plattner Innstolz Verkaufsleiter gefiel´s.

Vollauf zufrieden mit dem Zuspruch (13.000 Besucher) waren die Organisatoren des Internationalen Tag der Milch. Rechts Dr. Maria Linderer Geschäftsführerin, Josef Stemmer stellv. Geschäftsführer der Landesvereinigung Bayerischer Milchwirtschaft.

Es gab viel zu probieren, Spiele für Groß und Klein und Informationen aus erster Hand zum gesunden Lebensmittel Milch und die daraus hergestellte Vielfalt. Milchshakes – fruchtig oder würzig, mit oder ohne Alkohol waren ein wahrer Renner.

 

Pressetext vom 10. Juli 2014